2010 - Rumpelstilzchen

von Gernot Bischoff nach den Gebr. Grimm

Ein Königssohn verliebt sich in die schöne Müllerstochter Goldi. Der auf seine Tochter stolze Müller behauptet, seine Tochter sei nicht nur schön, sondern könne auch Stroh zu Gold verspinnen. Wie soll das aber gehen?
Da erscheint ein kleines Männchen und will Goldi helfen, wenn sie ihm ihr erstes Kind schenkt.
Goldi und der Königssohn heiraten und bekommen ihr erstes Kind. Da erscheint das Männlein und fordert seinen Lohn, das Kind.

Goldi will sich aber nicht von ihrem Sohn trennen und weint. Durch die Tränen erweicht, gibt ihr das Männlein ein Rätsel auf: sie soll seinen Namen innerhalb von 3 Tagen erraten, dann soll sie ihr Kind behalten dürfen.

Wird es Goldi gelingen, ihr Kind zu behalten?

Impressum | Disclaimer | Der Vorstand | Sitemap | Links | AGB